Leopold Engleitner

a hero

War against humanity

never again

The Song

"Unbroken Will"

dedicaded to Leopold Engleitner

Unbroken Will

  • Born July 23, 1905
  • Grounds for persecution:
  • One of Jehovah’s Witnesses and a conscientious objector
  • Length of imprisonment: 6 years, 5 months
  • Country: Austria

Leopold Engleitner is from Upper Austria. As a boy in Bad Ischl, he met Austrian Emperor Franz Joseph, who was a contemporary ofAbraham Lincoln and Ulysses Grant , As a schoolboy, he lived through the terror of World War I.

After becoming one of Jehovah’s Witnesses, Engleitner was sentenced to several jail terms in the mid-1930s.
Leopold was arrested on April 4, 1939, at the age of 33. He was released from the concentration camp on July 15, 1943, on the condition that he work in agriculture as a forced laborer for the rest of his life. He was held in the prisons of Bad Ischl, Linz, Wels, Salzburg, and Munich, and in the concentration camps Buchenwald, Niederhagen and Ravensbrück, and its subcamp Comthurey. On April 17, 1945, on receiving call-up papers for the German Wehrmacht, he fled into the mountains of the Salzkammergut region, hiding there until the war ended in early May, 1945.

Engleitner’s experiences are recorded in his biography Unbroken Will and in the documentary of the same name. Both have been translated into several languages. Toward the end of the 1990s, Engleitner began speaking about his experiences at schools, universities and memorial sites in Europe and the throughout the US. Although a very old man, he has traveled over 95,000 miles— almost four times the Earth’s circumference—to speak as an eyewitness who campaigns against forgetting the lessons of history.

Zeitgeschichte zu Ehren von

Leopold Engleitner

DANKE !

 

Er hat Licht ins Dunkel gebracht !

 

 

Dieser einzigartige Mensch

hat die NS Zeit

und drei Konzentrationslager

überlebt und

NIE

seinen Glauben verloren ...

Auch mit 107 Jahren war er in Europa

und den USA unterwegs,

um die Jugend für Toleranz und Menschlichkeit zu sensibilisieren ... !

Danke Leopold

für deine Zeit für die

Menschheit !

Zu lesen in seinem Buch

 

" Ungebrochener Wille"

 

von Bernhard Rammerstorfer

 

www.unbrokenwill.com

Film Trailer der es in sich hat !

 

Deutsch/Englisch

 

Titel :

Leiter in der Löwengrube

Dieser Film erhielt mittlerweile

17 Auszeichnungen

bei internationalen Filmfestivals ...

Aus Freundschaft wurde ein

Projekt für die Menschen ...

Danke Leopold !

Und auf einmal erzählte er :

"Mit bloßen Händen haben wir gegraben ..."

Zeit - Unikat

Im Alter von 105 Jahren

signierte er dieses Zeit Unikat

"Ungebrochener Wille"

was für ein Vorbild ...

Zeit zum Nachdenken ...

108 Jahre lang...

 

www.unbrokenwill.com

In Erinnerung

an

Leopold Engleitner

Foto Zeit Unikat

Leopold Engleitner

by

Bernhard Fuchs

Berufsfotograf Salzburg/Kuchl

 

Herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit !

Im Zeugenstand

Autor und Filmemacher Bernhard Rammerstorfer
ist Verfasser und Herausgeber des Buches „Ungebrochener Wille“ und Produzent der international preisgekrönten Dokumentarfilme „Leiter in der Löwengrube“ und „Nein statt Ja und Amen“.
Er veröffentlichte diverse schriftliche und filmische Werke zur NS-Thematik, die in mehreren Sprachen und Ländern erschienen. Rammerstorfer referierte an Schulen, Universitäten und Holocaust-Gedenkstätten in Europa (u. a. in Russland) und in den USA, darunter die Columbia, Harvard und Stanford University.

 

Hier sehen Sie die Bilder

der verfolgten Menschen ...

in jungen Jahren ...

und im Alter

 

Die Namen und Geschichten ,

sowie ein Video jedes Einzelnen

finden Sie auf der Webseite ...

Imzeugenstand.at

Nehmen Sie sich 15 Minuten

Ihrer kostbaren Lebenszeit ...

Die Menschen werden es Ihnen Danken

Ihr Chrysanth Martin Grünangerl

Zeitdesign für den Menschen